„Das war’s“: Highlights aus 30 Jahren

Anstehende Veränderungen bieten auch Gelegenheit zur Rückschau. Deshalb erinnert die aktuelle Sonderausstellung »Das war‘s« in den Städtischen Sammlungen Freital anhand hochkarätiger Werke an Highlights der letzten 30 Jahre. Leihgaben aus befreundeten Museen, aus Privatbesitz und nicht zuletzt aus den eigenen Beständen ermöglichen einen Spaziergang durch die sächsische Kunst der letzten 150 Jahre. In dieser letztmalig von Museumsdirektor Rolf Günther kuratierten Ausstellung finden sich sowohl Werke von Robert Sterl, Richard Müller, Hans Unger oder Oskar Zwintscher als auch von Herta Günther, Angela Hampel, Siegfried Klotz, Hubertus Giebe oder Peter Graf.

Die Ausstellung ist bis zum 18. Oktober zu sehen. Rolf Günther, der seit 1987 Direktor der Städtischen Sammlungen Freital ist, verabschiedet sich Ende des Jahres in den Ruhestand.

Powered by WPeMatico

admin01