Handballstars servieren Gänsekeule

 »Wir haben bereits knapp 400 Anmeldungen. Platz ist für etwa 500 Gäste«, sagt Organisator Ingolf Knajder vom »Dresdner Bürger helfen Dresdner Obdachlosen und Bedürftigen e.V.«. Dank der Unterstützung zahlreicher Sponsoren ist der Nachmittag für die Gäste wieder komplett kostenfrei. »Wir wollen den Menschen, denen es nicht so gut geht, einfach ein paar schöne Stunden bereiten und ihnen zeigen, dass man sie nicht vergessen hat«, so Knajder zur Idee. Letztlich bestünde auch Gelegenheit, neue Kontakte zu knüpfen, so der Vereins-Chef weiter.

Eröffnet wird das Weihnachtsessen von drei Künstlern der Semperoper mit klassischen Stücken. Danach übernehmen Countrysängerin Linda Feller und Bodo Gießner vom MDR die Regie. Neben Kaffee und Kuchen wird auch am Glücksrad gedreht. »Wir haben 34 Dreiräder geschenkt bekommen, die an diesem Abend neue Besitzer suchen«, erzählt Knajder weiter. Im Vorfeld werden außerdem 500 Hygienebeutel gepackt, die sich die Gäste mitnehmen dürfen.

Höhepunkt ist dann das Weihnachtsessen. Gänsekeule, Rotkraut und Klöße werden von Spielern der 1. Männermannschaft des HC Elbflorenz und treuen Sponsoren serviert. Für eine Kinderbetreuung ist an dem Abend gesorgt. Wer sich für das Weihnachtsessen anmelden möchte, muss das persönlich in der Begegnungsstätte des Vereins (Wiener Str. 73) tun. Ein Nachweis über die Bedürftigkeit ist dazu erforderlich.

Übrigens: Der Verein lädt mittellose Menschen bereits am 30. November, 9 bis 15.30 Uhr, wieder zum Haareschneiden (kostenfrei) ein. Für das eigene Ferienhaus auf Rügen gibt es 2020 noch ein paar freie Termine.

Powered by WPeMatico

admin01