Lime stellt wieder E-Scooter auf

Lime nimmt nach mehrwöchiger COVID-19-Pause seinen Betrieb in Dresden wieder auf. Ab sofort stehen den Nutzern rund 500 der weiß-grünen Elektroroller wieder zur Miete zur Verfügung.

 Mitte März hatte der E-Scooter-Anbieter die gesamte Flotte in Deutschland und fast allen Märkten weltweit eingesammelt und den Service vorübergehend pausiert. Inzwischen wurde der Betrieb in fast allen deutschen Städten wieder aufgenommen. Das Unternehmen gilt mit einer Flotte von 25.000 Fahrzeugen als Marktführer in Deutschland.

 Hygienemaßnahmen werden verstärkt

 Auch wenn das Ansteckungsrisiko mit COVID-19 bei Gegenständen und Oberflächen sehr gering ist, hat Lime alle Hygienemaßnahmen verstärkt, um Nutzer und Mitarbeiter zu schützen. Alle E-Scooter werden gründlich desinfiziert, bevor sie auf den Straßen Dresdens verteilt werden und auch, wenn sie gewartet bzw. geladen werden. Alle Mitarbeiter haben umfangreiche Trainings und Schulungen absolviert, tragen Handschuhe sowie Mundschutz.

Powered by WPeMatico

admin01