Mit Gutscheinen gegen die Krise

Egal ob Görlitzer Faß, King’s Pub oder Rösterei Büttner, Neisseuferverlag, Foodrevolution oder Emmas Tante –  sie alle haben aktuell mit der Coronakrise und den damit verbundenen Umsatzeinbußen zu kämpfen. Und sie alle und noch viele mehr finden sich auf einer neuen Website.

Auf www.gutescheine-goerlitz.de werden Angebote von Händlern, Gastronomen und Dienstleistern veröffentlicht, die auch während der Ausnahmesituation erworben werden können. Das sind vor allem Gutscheine, die für die Zeit nach der Corona-Krise eingelöst werden können. Aber es gibt auch viele Hinweise von Gastronomen auf ihren jeweiligen Bestell- und Lieferservice.

Die Initiative wurde von Lausitz Matrix e.V. ins Leben gerufen und durch die Kommunikationsexperten von Machtwort unterstützt. Mike Altmann, Geschäftsführer von Lausitz Matrix: »Wir wollen gerade jetzt unsere lokalen Händler sichtbar machen und somit unterstützen. Die Seite bündelt viele Angebote und bringt Unternehmen und Kunden zusammen.«Die Veröffentlichung auf der Plattform ist kostenlos. »Das ist unser kleiner Beitrag für den lokalen Handel in der Krisenzeit«, so Altmann.

Nachdem die Seite Mitte März online ging, waren heute (25. März) schon 30 Unternehmen aus der Stadt und dem Landkreis Görlitz vertreten.

»Das zeigt, dass diese Idee gut angenommen wird«, so Andrea Friederike Behr, die Geschäftsführerin der Europastadt GörlitzZgorzelec GmbH. Die Wirtschaftsförderin freut sich, dass es solche privaten Initiativen gibt und unterstützt die Aktion. »Ich würde mich sehr freuen, wenn viele Görlitzer in der jetzigen Krise die lokalen Händler unterstützen und mit dem Kauf von Gutscheinen den Betrieben signalisieren: Wir lassen euch nicht allein«, so die Hoffnung von Andrea Friederike Behr.

 

So geht’s:

Interessierte Händler, Gastronomen und Dienstleister, die von der Corona-Krise betroffen sind und ihre Angebote bekanntmachen wollen, senden eine E-Mail an hilfe@gutescheine-goerlitz.de. Alle weiteren Details werden individuell geklärt.

Die Kundschaft selbst kann auf www.gutescheine-goerlitz.de stöbern.

Auch an derer Stelle gibt es Hilfe. In den sozialen Medien finden sich immer mehr Gruppen, die vom Einkauf bis zum Gassigehen reichlich Unterstützung für die anbieten, die momentan das Haus nicht verlassen können.

Powered by WPeMatico

admin01