Neue Sportbekleidung von SachsenEnergie

SachsenEnergie fördert schon seit längerer Zeit den Breitensport und das ehrenamtliche Engagement in der Region. »Ein lebendiges Vereinsleben ist für jede Gemeinde und jeden Stadtteil essenziell. Die Pandemie ist für die Vereine ein Kraftakt. Auch um diesen zu bewältigen, soll unsere Energie helfen,« sagt Constance Jacob, die bei SachsenEnergie für das gesellschaftliche Engagement verantwortlich ist. Dafür hat der Energieversorger seit vielen Jahren, schon vor der Fusion aus DREWAG und ENSO, eine Vereinsaktion ins Leben gerufen.
An der ersten Vereinsaktion des Jahres 2021 haben sich insgesamt 345 Sportvereine aus den Landkreisen Meißen, Bautzen, Görlitz, Sächsische Schweiz-Osterzgebirge sowie aus Dresden beteiligt. Von diesen sind 25 Vereine ausgelost worden und haben einen Gutschein von 1.000 Euro erhalten, mit dem sie sich neue Teamkleidung und Sportausrüstung im SachsenEnergie-Onlineshop kaufen können.

Königsteiner Volleyballgemeinschaft

Einer der glücklichen Gewinner der Aktion ist die Königsteiner Volleyballgemeinschaft. Beim Neujahrstraining am 7. Januar sind die Mädchen der 2. Damenmannschaft und die männliche Jugend (ab U14) mit neuer Sportbekleidung überrascht worden. Constance Jacob und Nora Weinhold von SachsenEnergie kamen dafür in die Trainingshalle nach Reinhardtsdorf und übergaben die Sweatshirts von »TeamBro«. Die Freude darüber war groß.

Der Verein selbst sticht durch seine engagierte Jugendarbeit heraus. »Über die vergangenen zwei Jahre konnten wir in unserer Jugendabteilung einen nennenswerten Mitgliederzuwachs verzeichnen, was bei zeitweise nicht möglichem Präsenztraining absolut keine Selbstverständlichkeit ist«, so die Jugendleiterin Clara Möckel und der 2. Vereinsvorsitzende Matthieu Ziegenbalg. Durch die kreative Idee eines Onlinetrainings – auch an Grundschulen – habe man 39 neue Mitglieder gewinnen können und das in der jetzigen Situation, wo Vereine mit Austritten zu kämpfen haben. Zudem stehen im Jahresverlauf viele attraktive Highlights, wie das Jugendtrainingslager oder das Neujahrstraining, auf dem Programm.

Auch bei den Trainern arbeitet man an der stetigen Verjüngung. Jugendleiterin Clara Möckel ist gerade einmal 21 Jahre alt. Durch ihr Event- und Sportmanagement-Studium an der BA Riesa bringt sie immer wieder frische und kreative Ideen in die Vereinsarbeit ein, aus denen auch die Idee des Onlinetrainings resultierte. In diesem Jahr ist zudem ein Generationswechsel an der Vereinsspitze vorgesehen. Matthieu Ziegenbalg, der schon sieben Jahre in der Jugendarbeit tätig ist, wird den Vereinsvorsitz übernehmen. Auch im Social-Media-Bereich ist die KVG gut vernetzt und sichtbar: www.koenigsteinervg.de; www.facebook.com/kvg.volleyball.

Vereinsaktion

Die Vereinsaktion von SachsenEnergie kommt verschiedenen Breitensportarten zugute. Aus dem Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge haben neben der Königsteiner VG auch der SV Struppen, der LSV Gorknitz 61, der TSV Reinhardtsgrimma 1894 und der Dorfhainer SV einen Gutschein im Wert von 1.000 Euro gewonnen. Die nächste Vereinsaktion ist ab der ersten Märzwoche 2022, nach den Winterferien, geplant. Dann haben erneut Sportvereine aus Ostsachsen die Chance auf 1.000 Euro.
Gewinner und Infos unter: www.SachsenEnergie.de/vereinsaktion

Powered by WPeMatico

admin01