Stromausfall in Dresden und dem Umland

 Ampeln fielen aus, Straßenbahnen standen still, das Mobilfunknetz versagte seinen Dienst, Menschen steckten in Aufzügen fest: Kurz nach 14 Uhr war vielerorts in Dresden der Saft weg. Auch das Umland, darunter Radebeul, Freital, Pirna und Meißen, meldeten Stromausfall.

Wie der Versorger „SachsenEnergie“ auf Facebook mitteilte, sei es zu einer Störung im Hochspannungsnetz / Mittelspannungsnetz gekommen. So sei im Umspannwerk Dresden-Süd eine 110kV-Anlage ausgefallen. Die genaue Ursache der Störung werde gegenwärtig untersucht. In vielen Haushalten war nach 45 Minuten der Strom wieder da.

 

 

Powered by WPeMatico

admin01