„WaldMeister“

 Klimawandel, Trockenheit, Borkenkäferbefall, Waldumbau und nachhaltige Waldbewirtschaftung sind aktuelle Schlagwörter in den Medien. Aber was genau geschieht in unseren Wäldern? Wie ist die tatsächliche Lage in Sachsen, im Landkreis Görlitz und im Zittauer Stadtwald? Und welche Perspektiven gibt es um auch zukünftig eine nachhaltige Waldbewirtschaftung zu gewährleisten und zu gestalten?
Diese Fragen und vieles mehr möchten wir mit Ihnen und den Experten vom Sächsischen Landesamt für Umwelt und Geologie, vom Sächsischen Ministerium für Umwelt und Landwirtschaft sowie vom Forstbetrieb Zittau erörtern und diskutieren.
Sein Sie dazu ganz herzlich eingeladen und freuen Sie sich außerdem auf die Vorstellung eines Schülerprojektes zum Bäumepflanzen, einen Workshop für Pädagogen der das Ökosystem Wald für die Arbeit mit Kindern und Grundschülern veranschaulicht, eine Ausstellung, eine Fotoausstellung über regionale Waldschönheiten und Waldschäden sowie auf den Film „Das Grüne Wunder – Unser Wald“, der uns mit spektakulären Aufnahmen die Schönheiten unserer Wälder vor Augen führt, die wir sonst wohl kaum wahrnehmen.
Selbst aktive werden können Sie darüber hinaus am 16.11.2019 bei der Eichensaht im Zittauer Stadtwald. Los geht’s um 9 Uhr, im Kurort Oybin, an der Töpferei (Bushaltestelle Oybin Talweg). Bitte melden Sie sich dazu als eine*r von 30 Teilnehmenden unter forstamt@zittau.de an – danke sehr.

Ganz herzlich gedankt sei an dieser Stelle bereits allen beteiligten Akteur*innen und Unterstützer*innen, die den waldmeisterlichen Tag der Umwelt 2019 – ein Gemeinschaftsprojekt von Hochschule Zittau/Görlitz und Stadtverwaltung Zittau – ermöglichen!

Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenfrei. Den Programmflyer, weitere Informationen und mögliche Änderungen entnehmen Sie bitte der Homepage: www.hszg.de/tdu . Als Ansprechpartner steht Ihnen Herr Eric Schön per E-Mail: e.schoen@hszg.de gerne zur Verfügung.

Powered by WPeMatico

admin01