Weihnachten nicht allein zu Haus

In wenigen Tagen steht das Fest der Liebe an. Am Weihnachtsbaum brennen die Lichter, alles ist hübsch geschmückt. Die Familie kommt zusammen, Neuigkeiten werden ausgetauscht, es gibt Weihnachtsbraten und Geschenke werden ausgepackt. Ein gemütlicher Abend, auf den man sich das ganze Jahr lang freut.

Vielleicht haben auch Sie dieses Bild vor Augen, weil er genauso oder ähnlich abläuft, der Weihnachtsabend. Für manche Menschen sieht der Weihnachtsnachmittag aber ganz anders aus: Sie schmücken schon lange nicht mehr die Wohnung oder die Stube, niemand ist da und auch sie werden niemanden besuchen fahren oder gehen. Sie lassen sich etwas zu Essen kommen oder kochen ein ganz normales Gericht. Am Nachmittag schauen sie sich im Fernsehen eine Sendung an – allein. Vielleicht macht es ihnen nichts aus, allein zu sein. Denn es ist vollkommen okay, allein zu sein. Nicht jeder mag Weihnachten und den ganzen Stress mit Wohnungsputz, Geschenkebesorgen und Festtagsbraten.

Für diejenigen, die nicht allein den Weihnachtstag verbringen möchten, bietet das Soziale Netzwerk Lausitz am 24. Dezember von 14 bis 17 Uhr im Treff am Park in Bad Muskau die Möglichkeit zum gemeinsamen Miteinander an. Die Besucher erfahren, wo der Glühwein herkommt, welche Gewürze ihn besonders machen und können ihren eigenen Glühwein (mit oder ohne Alkohol) nach ihrem Geschmack kreieren. Außerdem gibt es Gitarrenklänge und natürlich auch Weihnachtsgebäck und Kaffee. Zeit zum Austausch wird es geben, oder einfach nur zum Genießen.

 

Anmeldung und Mitfahrgelegenheit

  • Die Anmeldung zu der Feier ist bis 15. Dezember unter 03576/218270 möglich.
  • Sollten Sie eine Mitfahrgelegenheit benötigen, teilen Sie das bitte bei ihrer Anmeldung dem Mitarbeiter des Sozialen Netzwerks Lausitz mit.

Powered by WPeMatico

admin01