Wenn der Geldautomat kein Geld ausgibt

 In den vergangenen Wochen gab es mehrere Meldungen über manipulierte Geldautomaten. So waren der Polizei beispielsweise Anfang September acht Fälle im Raum Bautzen gemeldet worden, bei denen Gauner versucht hatten, Bankkunden um ihr Geld zu bringen. Auch Ende September warnte die Polizei wieder. Diesmal war das gleiche Spiel in den Landkreisen Bautzen und Görlitz an mehreren Geldautomaten versucht worden.

Die Masche ist dabei immer die gleiche: Die Täter präparieren die Geldautomaten so, dass der Abhebevorgang zwar ohne Fehlermeldung verläuft, der Automat das Geld aber nicht ausspuckt. Das »umgeleitete« Geld holen sich die Gauner später selbst, wenn der Betrug klappt. Bei den Vorfällen Ende September war das in Bautzen in einem Fall auch gelungen und ein Geschädigter um 70 Euro erleichtert worden.

Bei der angewandten Methode handelte sich um das sogenannte Cash Trapping, einer Methode, Banknoten mittels Manipulation der Geldausgabeklappe abzufangen. Dabei bringen die Kriminellen eine Verblendung auf der Geldausgabeklappe an. Diese verhindert, dass sich die Klappe öffnet.

Wie die Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien mitteilt, ist bei dem Vorgang hörbar, dass der Geldautomat das Geld in den Ausgabeschacht gibt. Nur die Klappe bleibt geschlossen. Damit wirkt es für den Nutzer im ersten Moment so, als sei der Automat defekt. Damit der Geldautomat die Banknoten nach wenigen Sekunden nicht automatisch wieder einzieht, ist die aufgesetzte Verblendung an der Innenseite mit einer Klebefolie oder einem Klebstoff versehen.

Wie können sich Kunden schützen?

Erkennen kann man den manipulierten Geldautomaten anhand einer aufgesetzten Verblendung an der Geldausgabeklappe. Allerdings kann es tatsächlich auch an einem technischen Defekt liegen, wenn der Automat mal kein Geld ausspuckt. Sollte sich die Geldausgabeklappe nicht öffnen, rät die Sparkasse daher folgendes:

  • Prüfen Sie, ob auf der Geldausgabeklappe ggf. eine Verblendung aufgesetzt wurde.
  • Bleiben Sie, auch bei Unsicherheit, am Geldautomaten stehen und informieren Sie einen Filialmitarbeiter. Bei Geldautomaten im Außenbereich, rufen Sie in der Filiale an.
  • Außerhalb der Öffnungszeiten nimmt die Polizeidirektion Görlitz die Hinweise unter 03581/4680 entgegen.

Powered by WPeMatico

admin01