Zukünftiges Malxe-Center feierte Richtfest

Der Investor plant die Fertigstellung Anfang 2021, sodass im April nächsten Jahres das Einkaufszentrum eröffnet werden kann.

»Der Rohbau steht. Wir sind im Zeitplan und wir werden definitiv im April eröffnen«, berichtet Bernhardt Kutzner-Gabriel, Projektentwickler der Firma CONFIDIA Planung und Projektentwicklung und ergänzt: »Die Corona-Pandemie hatte zum Glück keine Auswirkungen auf uns, obwohl verschiedene Firmen, mit denen wir zu tun haben, personell einige Probleme hatten und noch haben. Auch bestimmte Hersteller sind mit ihren Produkten im Verzug. Aber aktuell sind die Verträge so ausgelegt, dass wir trotz allem im April fertig sind.«

Die nächsten Schritte werden nun das Dachdecken und der parallel schon gestartete Innenausbau, mit den Gewerken Elektro, Heizung und Sanitär, sein. Zudem wird die Straße im Bereich der Einfahrt zum »Malxe-Center« verbreitert und eine Linksabbiegespur bekommen.

»Hier sind wir bereits bei Suchschachtungen, um Leitungen zu lokalisieren. Die Planungen mit allen Erschließungsträgern, wie der Telekom, der GeWAP und dem Stromversorger, sind dazu abgeschlossen. Fünf Einzelhändler werden im neuen Einkaufscenter ansässig sein: EDEKA, dm-Drogeriemarkt, AWG, K+K Schuhe sowie die BHG Luckau. Wobei die BHG Luckau nicht in den neugebauten Teil des Einkaufszentrums einziehen wird, sondern in das ehemalige Merkur Möbelhaus, welches von der BHG selbst zu einem Baumarkt und Gartencenter umgebaut wird.

Die Investitionssumme für das »Malxe Center« in Höhe von etwa 6 Millionen Euro trägt der Investor, die terraplan GmbH & Co. Wohn- und Gewerbebau IV KG.

Einkaufen in Peitz

Ein Vorteil des Centers ist die gute Lage zur Nähe des Zentrums und ebenso, dass das Einkaufszentrum auch gut per Bus erreichbar ist. Entstehen werden zudem 196 Parkplätze, davon zwei für Elektro PKW, fünf Behindertenstellplätze und 41 Fahrradbügel.

Powered by WPeMatico

admin01